+++ 2020 +++

Dienstag, 01. Dezember 2020, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr Online-Lesung und Diskussion zum Thema: „Ist die volle Inklusion in Deutschland für die Blinden erreicht?“ Dr. Pilar Baumeister liest und diskutiert mit Bernd Kebelmann, Paula Grimm, Dr. Roberto di Bella und Dr. Nicol Goudarzi. Eine Veranstaltung des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller NRW (vs). Link zur Veranstaltung: https://uni-koeln.zoom.us/j/95449677683?pwd=a2tCMWtTblhQbjNSS0dwYVB4MmpPdz09 +++ Achtung: verschoben! +++ Mittwoch, 25. November 2020, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Autorinnenlesung und Gespräch mit Kathrin Lemler und Nicol Goudarzi. Moderation: Frank Liffers. Mit Musik zum Hören und Spüren von Daniel Canni (Cajón/ Djembé). Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt. => Bitte beachten: Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf noch unbestimmte Zeit verschoben. Donnerstag, 01. Oktober 2020, 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr Japanische Kurzlyrik: Haiku – von klassisch bis wild. Gastvortrag im Rahmen der Schreibwerkstatt „Ein Rucksack voller Worte“ von Anja Reetz. Ort: Katholisches Bildungsforum Leverkusen, Manforter Straße 186, 51373 Leverkusen Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. ÖPNV Haltestelle: Konrad-Adenauer-Platz, Leverkusen Kostenfreie Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort vorhanden. Anmeldung über die Katholische Familienbildungsstätte Leverkusen +++ Achtung: verschoben! +++ Mittwoch, 16. September 2020, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Autor*innenlesung und Gespräch mit Sandra Roth („Lotta Wundertüte“, „Lotta Schultüte“) und Frank Klein. Moderation: Nicol Goudarzi. Mit Musik zum Hören und Spüren von Daniel Canni (Cajón/ Djembé). Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt. => Bitte beachten: Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf noch unbestimmte Zeit verschoben.

+++ Achtung: verschoben! +++ Donnerstag, 06.August 2020, 17:00 Uhr „Literatur erfahrbar machen – Die Abenteuer des Odysseus als Basale Aktionsgeschichte“. Workshop im Rahmen des 37. Kongresses für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik. Ort: blista Marburg, Am Schlag 2-12, 35037 Marburg. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. ÖPNV Haltestelle: Wilhelm-Roser-Straße, Ketzerbach. Parkmöglichkeiten auf dem blista Campus. Tagungsgebühren siehe vbs2020.de. => Bitte beachten: Der Kongress wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf das Jahr 2023 verschoben.

Montag, 22.Juni.2020, 19:00 Uhr „Literatur und Inklusion“. Pilar Baumeister und Nicol Goudarzi zu Gast im Autorencafé fremdwOrte. Leitung und Moderation Roberto die Bella. Ort: Literaturhaus Köln, großer Griechenmarkt 39, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. ÖPNV: Neumarkt. Verbindliche Anmeldung über die fremdwOrte-Homepage erforderlich.

+++ Achtung: verschoben! +++ Mittwoch, 17. Juni 2020, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Slam-Poetry. Die Poetry Slammerin Anke Fuchs und der Deaf Slammer Rafael Grombelka präsentieren Wortkunst für Auge und Ohr. Moderation Nicol Goudarzi. Mit Musik zum Hören und Spüren von Daniel Canni (Cajón/ Djembé). Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt. => Bitte beachten: Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf noch unbestimmte Zeit verschoben.

+++ Achtung: verschoben! +++ Samstag, 09. Mai 2020, 18:00 Uhr und 19:00 Uhr Lesung im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht im Café InSide mit der Autorengruppe FAUST: „INSIDE“ Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Lesung um 19:00 Uhr mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintrittskarten im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht erhältlich. => Bitte beachten: Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf den 08. Mai 2021 verschoben. +++ Achtung: verschoben! +++ Freitag, 22. Mai 2020 Dellbrückentag. Stadtteilspaziergang mit einem Potpourri kultureller Aktionen . Hinweis: Die Strecke ist in einzelnen Teilabschnitten nicht barrierefrei (unbefestigte Waldwege). Diese Abschnitte können jedoch über alternative Wege umfahren und umgangen werden. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. Eintritt frei. Informationen zum Startschuss: Dellbrueckentag.de. => Bitte beachten: Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf den 14. Mai 2021 verschoben. +++ Achtung: verschoben! +++ Samstag, 09. Mai 2020 um 21:00 Uhr, 22:00 Uhr und 23:00 Uhr Lesung im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht mit dem Literatur-Atelier Köln: „Mehr Licht!“ fordern Autor*innen des Literatur-Atelier Köln Ort: Der Kerzenladen, Severinskirchplatz 12, 50678 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Lesung um 22:00 Uhr mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Chlodwigplatz. Wenige, meist kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintrittskarten im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht erhältlich. => Bitte beachten: Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus auf den 08. Mai 2021 verschoben. Mittwoch, 04. März 2020, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Autorenlesung und Gespräch mit Ali-Zeki Kocaslan und Hakam Abdel-Hadi. Thomas Geduhn leiht den Texten seine Stimme. Moderation: Nicol Goudarzi. Mit Musik zum Hören und Spüren von Daniel Canni (Cajón/ Djembé). Eine Kooperationsveranstaltung mit dem interkulturellen Autorencafé „fremdwOrte“. Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt

+++ Rückblick 2019 +++

Samstag, 21. Dezember 2019, 14:00 Uhr Leverkusener Literaturcafé:  Besser als Socken! Buchempfehlungen zur Weihnachtszeit. Mit Mitgliedern der Autorengruppe FAUST und der Stadtbibliothek Leverkusen. Ort: Stadtbibliothek Leverkusen (in der Rathausgalerie), Friedrich-Ebert-Platz 3d, 51373 Leverkusen. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Kostenpflichtige Parkhäuser in der näheren Umgebung. ÖPNV Haltestelle: Leverkusen Mitte. Eintritt €5 inklusive Kaffee und Kuchen. Mittwoch, 13. November 2019, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Darf die das? Schreiben über Menschen mit Behinderung. Schreiben über Menschen ohne Behinderung. Ein (Streit?-)Gespräch. Pilar Baumeister, Petra Reategui und Nicol Goudarzi beziehen Stellung. Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt. Mittwoch, 04. September 2019, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Drüber, drunter, drumherum: Reporterinnen trotz(en) Barrieren. Gäste: Natalie Dedreux und Laura Geyer. Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt. Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Schreib oder zahl. Andrea Karimé, Anja Reetz und Nicol Goudarzi sprechen über barrierefreie Schreibworkshops und laden zum Wörterwerkeln ein. Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt. Samstag, 04. Mai 2019, 16:00 Uhr und 17:00 Uhr* Das Glück ist gar nicht so… Mitglieder der Autorengruppe FAUST (Freie Autoren, Schriftsteller, Texterfinder) beleuchten das Glück. Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. *Lesung um 17:00 Uhr mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintrittskarten im Rahmen der „1. Kölner Literaturnacht“ erhältlich. Samstag, 04. Mai 2019, 19:00 Uhr und 21:00 Uhr Literarisches Quartett ohne Kameras – Werkstattgespräche live. Autor*innen des Schreibraums lesen frisch Getextetes und geben es zur kollegialen Kritik frei.  Mit: Sandra Doedter, Laura Geyer, Nicol Goudarzi, Bettina Janis, Christa Pfafferott und Steffen Reich. Ort: Schreibraum Köln, Steinstraße 12, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei. ÖPNV Haltestellen: Poststraße, Eifelwall. Geringe Parkmöglichkeiten. Eintrittskarten im Rahmen der „1. Kölner Literaturnacht“ erhältlich. Freitag, 5. April 2019, 19:00 Uhr Phantasie, Sprache und Kunst. Autorenlesung mit Prof. Dr. Rothfuss, Dr. Matthias Raden und Studierenden der Akademie Faber-Castell. Ort: Kunstverein Stein, Mühlstraße 1, 90547 Stein. ÖPNV Haltestellen: Stein Schloss, Stein Kirche. Mittwoch, 21. Februar 2019, 19:30 Uhr Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert:Die literarische Zitronenpresse. Ein Abend mit Kathrin Lemler. Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt.