Voraussichtlich 08. Mai 2021 (verschoben im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus ):
Lesung im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht im Café InSide mit der Autorengruppe FAUST: „INSIDE“
Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Lesung mit Gebärdensprachdolmetscher*in.
ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung.
Eintrittskarten im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht
erhältlich.

Ebenfalls voraussichtlich 08. Mai 2021 (verschoben im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus ):
Lesung im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht mit dem Literatur-Atelier Köln: „Mehr Licht!“ fordern Autor*innen des Literatur-Atelier Köln
Ort: Der Kerzenladen, Severinskirchplatz 12, 50678 Köln.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Lesung mit Gebärdensprachdolmetscher*in.
ÖPNV Haltestellen: Chlodwigplatz. Wenige, meist kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung.
Eintrittskarten im Rahmen der 2. Kölner Literaturnacht
erhältlich.

Voraussichtlich Freitag, 14. Mai 2021 (verschoben im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus ):
Dellbrückentag.
Stadtteilspaziergang mit einem Potpourri kultureller Aktionen .
Hinweis: Die Strecke ist in einzelnen Teilabschnitten nicht barrierefrei (unbefestigte Waldwege). Diese Abschnitte können jedoch über alternative Wege umfahren und umgangen werden.
Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in.
Eintritt frei.
Informationen zum Startschuss: Dellbrueckentag.de.

Donnerstag, 02. – 06.08.2021 (Tag und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben; verschoben im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus ):
„Literatur erfahrbar machen – Die Abenteuer des Odysseus als Basale Aktionsgeschichte“. Workshop im Rahmen des 37. Kongresses für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik.
Ort: blista Marburg, Am Schlag 2-12, 35037 Marburg.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
ÖPNV Haltestelle: Wilhelm-Roser-Straße, Ketzerbach.
Parkmöglichkeiten auf dem blista Campus.
Tagungsgebühren siehe vbs2020.de.

Auf noch unbestimmten Termin verschoben im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus:
Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst präsentiert: Slam-Poetry. Die Poetry Slammerin Anke Fuchs und der Deaf Slammer Rafael Grombelka präsentieren Wortkunst für Auge und Ohr. Moderation Nicol Goudarzi. Mit Musik zum Hören und Spüren von Daniel Canni (Cajón/ Djembé).
Ort: Café InSide, Am Rinkenpfuhl 46, 50676 Köln.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in.
ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung.
Eintritt frei, Spenden bejubelt.